Event

Kundenanlass – Zukunft ist gar nicht so kompliziert!

Kundenanlass – Zukunft ist gar nicht so kompliziert!

Mathias Haas hat sich zum Ziel gesetzt, den Zuhörern einfache Beobachtungstools mitzugeben, mit denen Sie Trends beobachten und deren Bedeutung für Ihre Branche ausloten können.

Heute, morgen und übermorgen – nicht 2030!
Wenn es darum geht, dann muss man heute, morgen und in der nächsten Zeit Entscheide treffen können. Man kann nicht bis 2030 warten. Deshalb hat Mathias Haas in seinem Referat aufgezeigt, wie man relevante Entwicklungen früher entdecken und davon profitieren kann.

Horizonte öffnen
Wichtig dabei ist, über die eigene Branche oder Branchenwelt hinauszuschauen. Oft finden disruptive Veränderungen nicht in der eigenen Branche statt. Und noch viel öfter ist man in der eigenen Branche auch etwas blind für solche Entwicklungen. Unter anderem auch deshalb weil Bestehendes Sicherheit gibt und Wandel Angst macht. Geht man aber hin und beobachtet, was in anderen Branchen geschieht oder geschehen ist, kann man oftmals daraus die kommenden Entwicklungen oder notwendigen Vorkehrungen in der eigenen Branche ableiten.
Mit vielen Beispielen aus den verschiedensten Branchen und Bereichen hat Mathias Haas aufgezeigt, dass Trends überall stattfinden und zu beobachten sind. Und zwar heute, hier und jetzt.

Trendbeobachtung – Pflichtfach für Führungskräfte
Gemäss einer deutschen Studie glauben nur 3 % (!!) der repräsentativ ausgewählten Befragten, dass ihre Chefs sie gut auf die Zukunft vorbereiten. Wenn dem wirklich so ist, dann FINDET DIE ZUKUNFT NICHT STATT!
Trendbeobachtung ist relativ einfach und macht Führungskräfte zukunftsfit. Und das ist für Führungskräfte PFLICHT. Denn nur, wer künftige Entwicklungen vorausschauend einschätzen kann und will, wird auch Morgen noch seine PS auf die Strasse bringen.

Trendbeobachtung kann jeder! Ist das Kredo von Mathias Haas. Nehmen Sie die Zukunft ihrer Firma in die Hand. Beobachten Sie! Wir versprechen Ihnen: ES MACHT RICHTIG SPASS!