Caminada Team Workshop 2018

Der diesjährige Workshop drehte sich vor allem um gemeinsame, digitale Zusammenarbeit und Teambildung. Nebst lehrreichen und abwechslungsreichen Stunden mit verschiedenen Coaches, durften wir zusammen mit Grillmeister David einige leckere Grillrezepte kreieren und es uns schmecken lassen.

Den Workshop durften wir im tollen Eventlokal «Grindel» des Restaurants Bahnhöfli in Mettmenstetten durchführen. Da die Caminada Treuhand AG stetig wächst und dieses Jahr viele neue Gesichter bekommen hat, fand der Workshop ganz unter dem Motto «Teambuilding und Zusammenarbeit» statt. 

Digitalisierung – wie gehen wir damit um

Im ersten Teil ging es in drei geleiteten Gruppen darum, wie und mit welchen Massnahmen wir unsere Arbeit besser strukturieren können und auf welche Massnahmen zur Überwindung des Triple Overload wir uns einigen möchten. Wir haben damit einen ersten Schritt in einem spannenden Prozess getan, der uns auch die nächsten Monate weiter beschäftigen wird. 

Teambuilding – Teil 1: Gemeinsam kochen!

Zusammen kochen ist immer ein interessantes Erlebnis. Die Mitarbeitenden lernen sich von einer ganz neuen Seite kennen. Unter der kundigen Anleitung vom Grillmeister David wurde in Teams ein leckeres Zweigangmenü gezaubert. Nach einem Apéro gab es einen Fischgang mit Forelle, Lachs und Sepia gefolgt von einem hervorragenden zweiten Gang mit Entrecôte, Lammrack, Mistchratzerli und passenden Beilagen – selbstverständlich alles auf dem Grill zubereitet. Die Zusammenarbeit funktionierte ausgezeichnet und die verschiedenen Gerichte konnten in einer hervorragenden Qualität zubereitet und serviert werden. Niemand hat sich in den Finger geschnitten und alle wurden satt und glücklich.

Teambuilding – Teil 2: Dominos in Gruppen erstellen und verbinden

Unter der Anleitung von Chris durften wir uns im Domino versuchen. Eine spielerische Art um Geschicklichkeit, Teamgeist und Motivation zu trainieren. Als Erstes erhielt jedes Team einen Tisch zugewiesen und durfte in 10 Minuten ein Testdomino ausprobieren. Im Testdomino mussten folgende Kriterien erfüllt werden: 90° Kurve, Kreis oder Spirale und einen «Special Effect».

Dann kam die knackige und teamübergreifende Aufgabe. Jede Gruppe hatte 45 Minuten Zeit auf ihrem Tisch ein tolles Domino mit allerlei «Effects» aufzubauen. Zudem sollten die fünf Tische noch miteinander verbunden werden, damit aus den fünf einzelnen ein grosses Gesamtdomino wird, dass dann «in einem Run» von Anfang bis Ende zum Einsturz gebracht werden sollte. Die Chefs, Supervisors und Arbeitsbienen bewältigten diese Aufgabe bravourös, sodass die Verbindungen zwischen den Tischen perfekt funktionierten. Allerdings erwies sich das Kalkulieren der Fallrichtung der verschiedenen Dominosteine als einigermassen komplex, sodass unser «Feuerwehrmann» Christian mehrmals eingreifen und den Einsturzprozess wieder neu in Gang bringen musste. Aber schliesslich ging die «Show» unter grossem Jubel und Applaus aller Teilnehmer zu Ende.

Der spielerische Event zeigte uns allen, wie wichtig es ist, gut miteinander zu kommunizieren, Fehler zuzulassen, Freude und Erfolge zu teilen.

Es war ein gelungener Anlass mit vielen informativen, aufschlussreichen und tollen Stunden als TEAM. 

Lassen auch sie sich vom Video inspirieren. Solche Events bringen Teams immer einen grossen Schritt voran, weil spielerisches Lernen Spass macht und Essenzen sehr gut herausschält.

 

Tags: