Corporate News

Caminada Team Workshop – Schmieden geht nur gemeinsam!

Caminada Team Workshop – Schmieden geht nur gemeinsam!

Das Caminada Team machte am Workshop Bekanntschaft mit Hammer und Amboss. Nach kundiger Einführung durch Bob Götzer konnte jeder seine persönlichen Erfahrungen sammeln.

Ein altes Handwerk

Das manuelle Freiformschmieden zählt zu den ältesten Handwerken und wir vermutlich bereits seit 6000 vor Christus ausgeübt. Dabei muss sich der Schmied die Form seines Werkstücks mit Hammer und Amboss frei erarbeiten. Dies setzt Einfühlungsvermögen in das Material und vor allem viel Erfahrung voraus.

Start mit Stärkung

Zuerst konnten sich alle Teilnehmer bei einem üppigen Frühstück stärken. Denn Eisen auf dem Amboss zu schmieden braucht so richtig Kraft und Kalorien!

Es geht zur Sache

Dann ging es zur Sache: Einführung durch Bob und anschliessend wurde eingefeuert und die eine Gruppe konnte schon mal so richtig loslegen. Schon interessant, wieviel handwerkliche Energie Buchhalter, Wirtschaftsprüfer und Steuerexperten an den Tag legen, wenn sie für einmal mit glühendem Eisen, Hammer und Amboss arbeiten dürfen.

Laut und heiss

Die beiden Essen glühen mit gut 1'000° Celsius. Das Logo und die Buchstaben werden auf die Teilnehmer verteilt und von diesen erhitzt und anschliessend auf dem Amboss oder mit dem Lufthammer bearbeitet. Das geht nicht allein, gegenseitige Hilfe ist notwendig. Jeder kann seinen Buchstaben individuell bearbeiten und mit «seinem» Muster versehen. Eine grosse Herausforderung sind die i-Punkte, da diese gerne in den glühenden Kohlen verschwinden und dann komplett schmelzen.

Individueller Schlüsselanhänger als take-away

Es wird immer in zwei Gruppen gearbeitet. Und während ein Gruppe eine Logo mit Schriftzug schmiedet, bearbeitet die andere Gruppe Messingteile, aus denen für jeden Teilnehmer sein individueller Schlüsselanhänger wird.

Stärkung des Teamgeistes

Die Arbeiten am heissen Eisen haben uns zwei Dinge gezeigt.

  1. Es geht im Team wesentlich besser als allein
  2. Ein gemeinsames Ergebnis macht allen zum Schluss auch mehr Freude

Ein gelungener Tag, ein stärker «zusammengeschweisstes» Team, müde Teilnehmer und viel Spannung, wie dann das endgültige Ergebnis aussehen wird.